Die Funktion

Konkurrenzlos: Heizen mit Wasser

Heizungsanlagen mit Wasser sind leise und gleichmäßig und umfassen den gesamten Raum. Die natürlichen langsamen Bewegungen der Luft führen dazu, dass diese ist eine gesunde, ebenfalls natürliche Feuchte hat. Wasserheizungen sind da, ohne aufzufallen – das nennen wir Wärme mit Qualität. Der Heizkessel sorgt nicht nur für angenehme und geräuschlose Wärme, sondern er liefert auch Warmwasser für Dusche und Pantry.

Die Zentralheizungen von Alde arbeiten mit Wasser und funktionieren im Prinzip wie Anlagen in vielen Wohnhäusern. Beheizt wird das Wasser in einem Flüssiggaskessel mit zusätzlichem 230-V-Heizelement. Hierin wird eine Mischung aus Wasser und Glykol erwärmt, die dann durch die Anlage aus Konvektoren und Rohren gepumpt wird.

Die Konvektoren befinden sich an den Außenwänden und erwärmen die Luft. Diese steigt auf und erwärmt dabei Wände und Möbel. Die aufsteigende warme Luft bildet vor den Fenstern eine Luftsperre, die die Kälte abhält. Wenn die warme Luft die Decke erreicht, sinkt sie zum Boden ab und wird dann erneut von den Konvektoren erwärmt.

Jedes Fahrzeug muss über eine Belüftung verfügen, die Frischluft zuführt und verbrauchte Luft hinausfördert. Die Frischluft fließt durch einen isolierten Lufteinlass ein, in dem sich ein Konvektor mit besonders eng gefügten Lamellen befindet. So wird bei laufender Heizung auch die einfließende Luft erwärmt. Die verbrauchte Luft wird über Dachklappen und Lüfter entsorgt.

Wenn die Anlage richtig eingebaut wurde, sorgt der natürlich Luftfluss der Zentralheizung von Alde dafür, dass die gesamte Wohnfläche behaglich aufgewärmt wird, kein Zug auftritt, kalte Bereiche gar nicht erst auftreten und die Wärme auch Bettkästen und Schränke erreicht.

Damit Sie eine Heizungsanlage für maximalen Komfort erhalten, empfehlen wir zusätzlich eine Fußbodenheizung. Die Leitungen im Boden werden an die andere Heizung angeschlossen und lassen sich entweder von Hand oder mithilfe eines Shunt-Paketes bequem steuern.

 

Alde Compact 3020 HE, Ein genialer Heizkessel

Dank einer kleinen pfiffigen Konstruktion enthält dieser nur wenig Platz einnehmende Heizkessel die Anlagen für Heizung und Warmwasser.

 Boiler cut through DE

Circulationchart

Die entlang der Außenwände angebrachten Konvektoren erwärmen die Luft. Sie steigt dann nach oben und erwärmt Wände und Möbel. Da warme Luft nach oben steigt, bildet sich vor den Fenstern eine Luftsperre, welche die Kälte zurückhält. Wenn die Luft die Decke erreicht hat, zirkuliert sie nach unten zum Boden und wird durch die Konvektoren wieder erwärmt.

Mehr Komfort

Plus

Gleichmäßige Wärme ohne Geräusche, die dank Selbstkonvektionstechnik fließt – einfach nach dem physikalischen Gesetz, dass warme Luft aufsteigt und sich von allein bewegt.

Plus

Kein störender Luftzug, der die Luft austrocknet.

Plus

Keine unangenehmen plötzlichen Temperaturschwankungen.

Plus

Heizung und Warmwasser in einem einzigen effektiven, raumsparenden System.

box das Beste aus der Heizungsanlage